Aktuelles

Hier finden Sie Berichte über vergangene Übungen und Aktionen.

Zeige 1 bis 5 von 100 Einträgen. Ältere Einträge »


Abteilung Lehr (20.04.2020)

Leider müssen wir mitteilen, dass wir unseren Lehrer Maibaum nicht wie geplant am 30.04.20 aufstellen können. Auch unser traditioneller Dämmerschoppen im Feuerwehrhaus kann dieses Jahr bedauerlicherweise nicht stattfinden.
Das Vorbereiten und Aufstellen des Maibaumes und des Dämmerschoppens ist uns aufgrund der aktuellen Beschränkungen im Übungsdienst nicht möglich.
Da wir als Feuerwehr zur kritischen Infrastruktur zählen, achten wir besonders auf die Vorgaben des Landes und der Feuerwehr Ulm zum Schutz unserer Einsatzkräfte.

Ich bitte um Verständnis, dass wir unserer jährlichen Tradition dieses Jahr nicht nachkommen können.

Wir freuen uns umso mehr im kommenden Jahr wieder einen Maibaum in unserem Ort aufzustellen um sie dann dazu zahlreich begrüßen zu dürfen.

Für die Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr, Altersabteilung und Spielmannszug werden die bisher bis zum 30.04.20 gültigen Maßnahmen unverändert verlängert.
Bis zum 30.06.20 sind alle Regelübungen, Aus,- und Fortbildungen sowie weitere Termine und Veranstaltungen der Feuerwehr abgesagt.
Die aktuelle Dienstanweisung dazu wird, je nach Lageänderung und Information des Landes, regelmäßig geprüft und eventuell angepasst.
Diese Maßnahmen dienen weiter der Eindämmung und Verhinderung der Ausbreitung des Virus und der Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit unserer Feuerwehren.

Selbstverständliche bleibt der Einsatzdienst aufrechterhalten und wir sind weiterhin für sie da.


Mit kameradschaftlichen Grüßen
Mathias Sick

Abteilungskommandant


Abteilung Lehr (14.03.2020)

Aufgrund der aktuellen Situation gibt es auch bei den Feuerwehren Einschränkungen im Übungs,- und Ausbildungsbetrieb.

Bis zum 30.04.20 sind alle Regelübungen, Aus,- und Fortbildungen sowie weitere Termine und Veranstaltungen der Feuerwehr abgesagt. Diese Anordnung betrifft nicht nur die Einsatzabteilung und gilt gleichermaßen für die Jugendfeuerwehr und die Alterskameraden.

Sitzungen, Besprechungen und Treffen die zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes notwendig sind, finden weiterhin statt.

Diese Maßnahmen dienen der Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit unserer Feuerwehren, und wurden so angeordnet.

Selbstverständliche bleibt der Einsatzdienst weiterhin uneingeschränkt aufrechterhalten.


Mathias Sick

Abteilungskommandant


Fasching (22.02.2020)

Am 22.02.2020 findet wieder unser Vereinsringfasching in der Schönenberg- Halle Lehr statt.
Es erwartet Euch tolle Stimmung, Unterhaltung und viel Spaß!

Wir freuen uns auf Euer kommen!

Fasching
» Alle Bilder zu dieser Aktion anzeigen

Infoveranstaltung zur Mitgliederwerbung der JF Lehr (11.02.2020)

Am Dienstag, den 11. Februar 2020 führte die Jugendfeuerwehr Lehr eine Infoveranstaltung zur Mitgliederwerbung im Feuerwehraus durch.
Eingeladen waren alle Interessierten ab 11 Jahren, zusammen mit ihren Eltern.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Jugendfeuerwehrwart und den Abteilungskommandanten, zeigten unsere Jugendsprecher eine Präsentation mit vielen Bildern über Übungen und Aktionen der Jugendfeuerwehr Lehr.
Anschließend ging es in die Fahrzeughalle, in der man mittels der Wärmebildkamera, in einem dunklen Raum, etwas suchen musste. Zum Abschluss gab es noch einige Experimente zum Thema „Feuer“ zu bestaunen. Während den praktischen Übungen der Jugendlichen, haben die Eltern weitere Infos rund um die Jugendfeuerwehr erhalten.
Leider konnten wir an unserer Infoveranstaltung nur einen Jugendlichen zusammen mit seiner Mutter willkommen heißen. Umso mehr freuen wir uns, dass er nach den Sommerferien in unsere Jugendfeuerwehr kommen wird.


Euer Jugendfeuerwehrwart

Florian Gebel


Infoveranstaltung zur Mitgliederwerbung der JF Lehr
» Alle Bilder zu dieser Aktion anzeigen

Abteilungsversammlung Feuerwehr Lehr (12.01.2020)

Am vergangenen Freitag, den 10.01.2020, fand unsere jährliche Abteilungsversammlung statt.
Nach der Eröffnung folgte der Bericht des Abteilungskommandanten.
Es wurde über den Personalstand, geleistete Dienste, Übungen, Einsätze, Sitzungen und kameradschaftliche Themen wurde berichtet. Eine Vorschau für das Jahr 2020 gab es ebenfalls.

Durch den Bericht des Schriftführers erfuhren alles über unsere geleisteten Übungen.
Auch für Sonderübungen, Fortbildungen und Kameradschaftspflege wurden einige Stunden aufgebracht.
Insgesamt wurden 1004 Übungen im vergangen Berichtsjahr von unserer Abteilung geleistet.

Unser Kassenverwalter trug den Kassenbericht vor, und berichtete über die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Jahres.

Unser Zugführer des Spielmannszuges gab uns einen Rückblick über die geleisteten Proben, musikalischen und kameradschaftlichen Aktivitäten sowie den Personalstand.

Auch unser Nachwuchs war sehr aktiv.
Ganze 330 Übungen leisteten unser Mitglieder der Jugendfeuerwehr.
Feuerwehrspezifische Ausbildungen, Vorbereitung und Abnahme der Jugendflamme sowie sportliche Aktivitäten und Ausflüge standen auf dem Programm.

Einen Einblick in das vergangene Jahr der Alterskameraden gab uns deren Obmann.
Hier stehen kameradschaftliche Aktivitäten im Vordergrund.
Unterstützungen der Einsatzabteilung, Arbeitseinsätze rund ums Haus sowie regelmäßiges Treffen kommen nicht zu kurz.

Ortsvorsteher Herr Wegerer dankte uns in seinem Grußwort für unseren Einsatz und das Engagement für die Lehrer Bürger.
Beachtung fanden auch die ehrenamtlich geleisteten Stunden sowie die Zusammenarbeit mit den Lehrern Vereinen.

Stellvertretend für das Kommando der Feuerwehr Ulm sprach Reiner Schlumberger Grußworte.
Wir bekamen einen Überblick über den Personalstand, Fahrzeugbeschaffungen und getroffenen Maßnahmen auf der Feuerwache.

Auch dieses Jahr wurden Kameraden Befördert und geehrt.
Dabei wurden zwei Kameraden zum Oberfeuerwehrmann, und ein Kamerad zum Hauptfeuerwehrmann befördert.
Für 15- jährige Dienstzeit wurden drei Kameraden geehrt.
Sie erhielten das Ehrenkreuz in Bronze des Landes Baden- Württemberg.
Nach 46 Jahren Dienstzeit wurde Paul Rau aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Auch dafür gab eine Anerkennung und viel Dank.



Ich Danke allen Kameraden für Ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr 2019!


Mathias Sick

Abteilungskommandant









Zeige 1 bis 5 von 100 Einträgen. Ältere Einträge »