Aktuelles

Hier finden Sie Berichte über vergangene Übungen und Aktionen.

Zeige 1 bis 5 von 70 Einträgen. Ältere Einträge »


Stadtjugendfeuerwehrtag 2018 (06.10.2018)

Am Samstag, den 6. Oktober führte die Stadtjugendfeuerwehr Ulm ihren diesjährigen Stadtjugendfeuerwehrtag durch, welcher dieses Jahr auf dem Gelände der Firma Magirus im Donautal ausgetragen wurde.
Bereits um 8.15 Uhr trafen wir uns in Lehr am Feuerwehrhaus und machten uns gemeinsam auf den Weg ins Donautal.
Nach einer kurzen Begrüßung und Gruppeneinteilung machten sich gegen 9.30 Uhr die insgesamt 11 Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet an die verschiedenen Stationsübungen.
1. Station - „Löschangriff“ Dabei musste ein simulierter Brand durch die Besatzung der Drehleiter und mehreren Löschfahrzeugen schnellst möglich bekämpft werden.
2. Station - „Personensuche“ Hierbei mussten Personen mittels Wärmebildkamera in einem verrauchten Gebäude gesucht und anschließend gerettet werden.
3. Station - „Brandmeldealarm“ Aufgabe war es den von der Leitstelle mitgeteilten Meldealarm „ ausgelöster Rauchmelder“ im nahegelegenen Besucherzentrum zu kontrollieren.
4. Station - „Erste-Hilfe“ Die Jugendlichen mussten sich bei zahlreichen Erste-Hilfe-Maßnahmen unter Beweis stellen. Zu den Aufgaben zählten unter anderem, „Auffinden einer bewusstlosen Person“, „stabile Seitenlage“ und „Herz-Lungen-Massage“.
Im Anschluss an die Stationsausbildung trafen wir uns wieder um eine kurze Nachbesprechung durchzuführen und ein gemeinsames Gruppenfoto zu machen.
Anschließend ging es dann in die Werkskantine zum wohl verdienten Mittagessen, bei dem wir uns Spaghetti Bolognese schmecken ließen.
Nach dem Essen machten wir uns dann gemeinsam auf den Weg ins Besucherzentrum. Zuerst bekamen wir einen sehr interessanten Film über Conrad Dietrich Magirus und das Unternehmen Magirus in der CNH Industrial Gruppe gezeigt, danach gab es dann noch zum Abschluss eine Führung durch das Besucherzentrum in dem zahlreiche Oldtimer, aber auch aktuelle Fahrzeuge bestaunt werden konnten.
Vielen Dank für die umfangreiche Planung und Durchführung des diesjährigen Stadtjugendfeuerwehrtages, der allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.


Euer Jugendfeuerwehrwart

Florian Gebel


Stadtjugendfeuerwehrtag 2018
» Alle Bilder zu dieser Aktion anzeigen

Erlebnistour 2018 (16.09.2018)

Am Sonntag, dem 16. September 2018 veranstaltete der Kreisfeuerwehrverband Alb-Donau / Ulm seinen 41. Leistungsmarsch in den „Winkelgemeinden“ Oberstadion, Unterstadion und Grundsheim am Rande des Alb-Donau-Kreises.
Im Rahmen dessen, organisierte die Kreisjugendfeuerwehr eine Erlebnistour, an der auch die Jugendfeuerwehr Lehr teilnahm.
Auf einer Wegstrecke von ca. 6 Kilometern, mussten an vier verschiedenen Stationen mit teambildendem Charakter möglichst viele Punkte gesammelt werden. Mit Witz, Geschick und Spaß absolvierten die Jugendlichen alle geforderten Aufgaben:
1. Station - „Wassertransport“ Dabei musste man eine möglichst große Menge Wasser „bergauf“ durch einen 20-Meter Feuerwehrschlauch in eine Wanne befördern um eine hohe Punktzahl zu erreichen.
2. Station - „Feuerwehrquiz“ Hierbei war nicht nur Wissen, sondern auch Schnelligkeit gefragt. So musste man für jede Frage durch einen Parcour laufen und dann zwischen drei Antworten die richtige Lösung finden.
3. Station - „Bobbycar-Parcour“ Aufgabe war es ein Parcour aus Pilonen möglichst schnell mit dem Bobbycar abzufahren. Nach jeder Runde war fliegender Wechsel angesagt, damit möglichst wenig Zeit verschenkt wurde.
4. Station - „Hosenhüpfen“ Zwei Jugendliche mussten jeweils mit einem Bein in eine Feuerwehrhose schlüpfen und dann möglichst schnell die abgesteckte Strecke bewältigen.
Leider hat es dieses Mal nicht auf einen der vorderen drei Plätze gereicht. Trotzdem machte es allen Beteiligten riesigen Spaß.
Alle Teilnehmer erhielten als Wanderauszeichnung eine Wollmütze mit dem Logo der Feuerwehr Baden-Württemberg und dem Schriftzug: Leistungsmarsch 2018 im „Winkel“.


Euer Jugendfeuerwehrwart

Florian Gebel


Erlebnistour 2018
» Alle Bilder zu dieser Aktion anzeigen

Radtour nach Seligweiler in das Maislabyrinth (15.09.2018)

Am vergangenen Samstag führte die Jugendfeuerwehr Lehr Ihre diesjährige Radtour durch. Nachdem es uns vergangenes Jahr noch nach Ulm in die Friedrichsau (Ulmer Tiergarten) gezogen hat, war das diesjährige Ziel in genau entgegengesetzter Himmelsrichtung.
Bei schönstem Spätsommerwetter starteten wir am Samstagnachmittag pünktlich um 15 Uhr unsere Radtour in das ca. 7 km entfernte Seligweiler, wo sich auch das Ziel unserer Reise befand, nämlich das Maislabyrinth.
Dort angekommen, wurde der „Irrgarten“ vor den Toren Ulms von uns in Beschlag genommen. Ziel ist es im Maislabyrinth nicht den Orientierungssinn zu verlieren und möglichst schnell die fünf Stempelstationen zu finden und die entsprechenden Stempel auf seiner Laufkarte voll zu bekommen.
Wie jedes Jahr begrüßt das Maislabyrinth seine Gäste mit einem speziellen Logo. Es handelt sich dieses Jahr um eine überdimensionale Geburtstagstorte, da das Maislabyrinth dieses Jahr bereits seinen 20igsten Geburtstag feiert.
Bevor es wieder zurück in die Heimat ging, wurde zur Abkühlung noch ein Eis gegessen und in der Hüpfburg ein wenig getobt.
Am Feuerwehrhaus angekommen, wurde auch gleich der Grill angeworfen, da mittlerweile alle recht hungrig waren.
Zum Essen wurden wir mit frisch gegrillten Würstchen, Pommes und den mitgebrachten Salaten bestens versorgt.
Gut gestärkt, teilweise doch ziemlich erschöpft, ging es dann gegen 20.30 Uhr wieder nach Hause.


Euer Jugendfeuerwehrwart

Florian Gebel


Radtour nach Seligweiler in das Maislabyrinth
» Alle Bilder zu dieser Aktion anzeigen

10. Lehrer Feuerwehrhock (08.09.2018)

Am 08. und 09.09.2018 feiert die Feuerwehr Ulm-Lehr ihren 10. Feuerwehrhock.

Hierzu laden wir alle recht herzlich ein mit uns zu feiern.

Am Samstagabend findet unser 3. Lehrer Oktoberfest satt. Wir beginn ab 18 Uhr.
Es erwartet euch Fassbier, zünftige Musik und gegrillte Händ´l und Hax´n.

Den Sonntag starten wir mit einem Frühschoppen ab 10.30 Uhr.
Ab 12.00 Uhr gibt es Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Anschließen zeigt unserer Einsatzabteilung eine Schauübung, und für die jüngeren Gäste steht die Spielstraße der Jugendfeuerwehr bereit.

Wir freuen uns über euren Besuch!


Eure Feuerwehr und der Spielmannszug Ulm- Lehr

10. Lehrer Feuerwehrhock
» Alle Bilder zu dieser Aktion anzeigen

Lehrer Ferienprogramm / Bade- und Spieltag der Jugendfeuerwehr (13.08.2018)

Am Montag, dem 13.08.2018 wurde von der Jugendfeuerwehr Lehr wieder unser traditioneller Bade- und Spieltag im Rahmen des Lehrer Ferienprogramms am Bolzplatz durchgeführt.
Nach wochenlangem Hochsommerwetter zeigte sich der Sommer an diesem Tag leider nicht von seiner schönsten Seite. Immer wieder wechselten sich Sonne, Wolken und Nieselregen ab. Dies hinderte uns jedoch nicht daran, den Bolzplatz wieder in eine einmalige Badeoase zu verwandeln.
Wie auch in den Jahren zuvor gab es wieder unsere große Wasserrutsche. Zusätzlich hatten wir einen riesigen Pool zum Toben im Wasser und Wasserball spielen aufgebaut. Zur Abwechslung wurden viele kleinere Spiele wie "faules Ei", "Kettenfango" oder andere "Ballspiele" gespielt.
Trotzdem waren sogar bei diesem Wetter der Pool und die Wasserrutsche eindeutig beliebter bei den Kindern.
Weitere Attraktionen waren unser Feuerwehrschlauch sowie die Kübelspritze, mit welchen es immer wieder ein wildes Gefecht zwischen den Kindern gab.
Wie alles hatte auch unser Bade- und Spieltag sein Ende, so dass es dann gegen 16 Uhr bei einsetzendem Regenschauer für uns ans Abbauen und Verräumen ging.
In unseren Augen war der diesjährige Badetag wieder ein voller Erfolg und hat allen Beteiligten (knapp 30 Teilnehmern) riesigen Spaß gemacht.
Die Jugendfeuerwehr Lehr bedankt sich bei allen Teilnehmern und hofft auch im nächsten Jahr auf zahlreiche Anmeldungen für Ihre Aktion im Rahmen des Lehrer Ferienprogramms.


Euer Jugendfeuerwehrwart

Florian Gebel


Lehrer Ferienprogramm / Bade- und Spieltag der Jugendfeuerwehr
» Alle Bilder zu dieser Aktion anzeigen




Zeige 1 bis 5 von 70 Einträgen. Ältere Einträge »